Auf ging's nach Rhodos

Auf Rhodos wurde die Reisegruppe von der Sonne verwöhnt.

Sozialverband sammelte viele Eindrücke in Griechenland

Sozialverband. Für 29 Reisegäste des SoVD Langenhagen und Krähenwinkel/ Kaltenweide wurde die Urlaubsreise zu einem großen Erlebnis. Die Reise führte nach Kallithea auf der Insel Rhodos.
Folgende Ausflüge wurden mit Reiseleitung gestartet: Rhodos Stadt, Lindos, eine Kreuzfahrt zur Insel Symi und eine Rundfahrt über die Insel Rhodos.
Der Reiseleiter hat der Gruppe die Stadt Rhodos mit dem historischen Palast
der Großmeister und Altstadt durch Berichte und Erklärungen näher gebracht.
Die wärmste Stadt Lindos zeigte sich mit der Akropolis und der schönen Aussicht auf Hafen und Stadt von seiner schönsten Seite.
Eine Tagesreise mit dem Schiff zur Insel Symi war ein weiterer Höhepunkt. Berühmt ist die Insel durch die Schwammtaucher und das weiße Kloster des Erzengels Michael.
Bei der Rundreise der Insel Rhodos machten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer öfters Halt, zum Beispiel im Schmetterlingstal (leider ohne Schmetterlinge), die Südspitze der Insel, wo das Ägäische- und Mittelmeer sich treffen. Wegen der starken Winde ist hier das Paradies der Surfer. Des Weiteren besuchten alle kleine Dörfer und lernten so bei Besichtigungen die kulturellen- und landschaftlichen Schönheiten kennen. Bei allen Ausflügen hat der Reiseleiter über das Leben und die sozialen Bedingungen der Bevölkerung berichtet und informiert.
Alle Reiseteilnehmer waren begeistert von dieser schönen Erlebnisfahrt nach Rhodos bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen.