Auf gute Nachbarschaft

In harmonischer Atmosphäre wurde die Tennisfreundschaft gepflegt.

Elftes Freundschaftstreffen beim TC Godshorn

TC Godshorn. Seit nunmehr elf Jahren pflegen die beiden Langenhagener Tennisvereine der Tennisgemeinschaft Rot-Gelb und des Tennisclubs Godshorn ihre gute nachbarschaftliche Tennisfreundschaft mit einem jährlich stattfindenden Doppelturnier. Die Organisatoren Karl Heinz Wiemann (TCG) und Andre Walther (Rot-Gelb) sorgen dafür, dass diese traditionelle Veranstaltung einen festen Platz im Jahreskalender ihrer Vereine hat. In diesem Jahr war die Tennisanlage des TC Godshorn der Austragungsort. 24 Senioren im Alter jenseits der 60 trafen sich am 8. September bei herrlichem Spätsommerwetter zum traditionell freundschaftlichen Vergleichskampf. Dass am Ende die Godshorner mit einem Sieg die Nase vorn hatten, war von zweitrangiger Bedeutung. Wichtiger sei für alle Beteiligten – so die Organisatoren – die Pflege der Tennisfreundschaft in harmonischer Atmosphäre. Und dieses gelang nicht nur sportlich beim Kampf um die Filzkugel, sondern auch anschließend kulinarisch bei leckerem Grillgut und kühlem Bier.