Der beliebteste Wettbewerb

Es gibt wieder Fleischpreise: Andreas Wurm (von links), Ralf Wagner und Jens Brokmann. 

Schweinepreisschießen in Engelbostel

Schützenverein Engelbostel. Der Schützenverein Engelbostel lädt wieder zum beliebtesten Wettbewerb des Jahres ein. Alle Mitglieder sind zum Schweinepreisschießen aufgerufen. Die Jugend beginnt am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr auf dem Schießstand Engelbostel. Im Anschluss ab 19.30 Uhr starten die Damen. Am Freitag. 1. Dezember, um 19.30 Uhr sind die Herren gefordert. Am Sonnabend, 2. Dezember, ab 16 Uhr haben alle die Möglichkeit ihre Ergebnisse verbessern. Um 19 Uhr eröffnet der erste Vorsitzende das Wurstessen. Hierzu sind auch Freunde des Vereins herzlich eingeladen. Nachdem die Wurst probiert wurde, folgt die Preisverleihung. Erst wird der Sieger des Heinz-Nitsche-Jugendwanderpokal bekannt gegeben. Dann die Gewinner des Göbel-Ordens und schließlich werden die Schweinepreise vergeben. Wie immer gibt es Fleisch- und Wurstgewinne. Auch der schlechteste Schütze erhält einen Preis. Danach werden Wurstpakete versteigert. Zur Belustigung kommen zur Überraschung aller Gäste auch andere Dinge zur Versteigerung. Voriges Jahr brachten selbstbemalte Regenschirme Höchstpreise.