Die beiden besten Teiler

Preisschießen beim SSV Schulenburg

SSV Schulenburg. Der SSV Schulenburg richtet am Sonntag, 26. November, von 10 bis 16 Uhr wieder sein traditionelles Preisschießen aus. Weitere Termine sind am 21. von 19 bis 21 Uhr und 23. von 19 bis 22 Uhr. Interessenten sind herzlich eingeladen. Mit vereinseigenen Luftgewehren wird im Anschlag sitzend aufgelegt auf Teiler geschossen. Die beiden besten Treffer gehen in die Wertung ein. Der Pflichtsatz von zehn Schuss kostet fünf Euro. Es kann beliebig nachgelöst werden. Die Teilnahme gilt ab zwölf Jahre. Zu gewinnen gibt es Canton- Boxen, ein Smartphon und für die Plätze drei bis fünf weitere Technikpreise. Zudem stehen noch etwa 50 Sachgewinne zur Auswahl. Aber auch die bis 12-Jährigen kämpfen am Sonntag um ihre Preise. Von 14 bis 16 Uhr und völlig gefahrlos mit Lichtpunktgewehren winkt dem Sieger ein Handy als Hauptpreis. Am selben Tag lädt unsere Damenabteilung ab 15 Uhr zur Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen ein. Mit Ende der Auswertung und Beginn der Preisverteilung wird etwa gegen 17 Uhr gerechnet. Es schließt sich gegen 18 Uhr ein Wurstessen an. Alternativ werden Käseplatten gereicht. Eine Teilnehmerliste zum Eintragen für das Wurstessen liegt im Schützenhaus Schulenburg, Roter Weg 9 aus. Unter Telefon (0511) 72 23 14 kann man sich auch bei Agnes Möller anmelden. Bis zum 23. besteht dazu die Möglichkeit. Der Termin sollte aus Organisationsgründen eingehalten werden. Parallel ermittelt der SSV unter den Mitgliedern seinen Winterkönig und den Gewinner des Ackermann-Pokals.