Die bunten Ostereier schmeckten

Das AWO-Team hatte für ein leckeres Frühstück gesorgt.

Osterfrühstück der AWO Engelbostel

AWO Engelbostel. Jetzt beging die AWO Engelbostel ihr traditionelles Osterfrühstück in der Begegnungsstätte an der Kreuzwippe. 48 Seniorinnen und Senioren verbrachten ein paar schönen Stunden in der von den Helferinnen österlich geschmückten Begegnungsstätte. Die Vorsitzende Ingrid Bernhardt begrüßte die Gäste mit einem Ostergedicht. Bevor das reichhaltige Osterbuffet eröffnet wurde, bedankte sich die Vorsitzende bei ihrem Helferteam für deren Unterstützung und bei den Besuchern, dass sie immer so zahlreich an den angebotenen Aktivitäten des Ortsvereins teilnehmen.
Nach dem sich alle gestärkt hatten und sich auch die bunten Ostereier schmecken ließen, erzählte Ingrid Bernhardt noch eine kleine Ostergeschichte zum Thema: „Wo kommt das Osterei her“.
Viel zu schnell verging dann der schöne Vormittag und alle waren sich einig, dass so ein Frühstück in geselliger Runde etwas ganz besonderes sei.
Zu Hause sitzen die meisten Senioren alleine an ihren Tisch, da schmeckt das Frühstück nicht so gut, als wenn man es mit guten Freunden und Bekannten teilt.
Ingrid Bernhardt gab das Versprechen auch im nächsten Jahr wieder zum Osterfrühstück einzuladen.