Die ersten Ballwechsel

Start auf den frisch präparierten Plätzen.

Saisoneröffnung im Tennisclub Godshorn

TC Godshorn. Seit vergangenen Sonnabend werden in Godshorn wieder die gelben Filzbälle über das Netz befördert. Bei sommerlichem Sonnenschein und Temperaturen weit mehr als 20 Grad Celsius feierten die Mitglieder des TC Godshorn den Start in die neue Saison mit einem Kuddel-Muddel-Turnier. Die Spielpaarungen losten die Tennishungrigen im Alter von 20 bis über 80 Jahren zufällig aus: Alle Schläger sonnten sich auf zwei Häufchen - unterteilt nach Männern und Frauen. Dann zog jede Frau einen Herrenschläger und umgekehrt, bis schließlich alle mit Spielpartnern versorgt waren. Die sechs Sandplätze am Spielplatzes in Godshorn präsentierten sich in großartiger Frühform. Das Team um Dieter Albrecht, Ralph Blasius und Jürgen Busch hatte zuvor ganze Arbeit geleistet.
Selbst die Niederlage der Roten konnte die hervorragende Stimmung nicht trüben. Und so freuten sich die über 50 anwesenden Aktiven über die ersten Ballwechsel auf den frisch präparierten Plätzen. Die üppige Auswahl am Kuchenbuffet besorgte ihr Übriges. Der wunderschöne Tag fand seinen Ausklang dem Wetter entsprechend: am Grill. Der Grundstein für eine erfolgreiche Freiluft- und Wettkampfsaison im TC Godshorn ist somit gelegt. Der Punktspielbetrieb beginnt am ersten Mai-Wochenende. In diesem Jahr ist der TCG mit 20 Mannschaften in den unterschiedlichsten Ligen in ganz Niedersachsen aktiv - von der Landesliga über Verbandsklassen bis in die Region. Mögen die Spiele beginnen.