Doppelte Unterstützung

Annika Tribohn bei der Arbeit im DLRG-Heim. (Foto: Hannoversche Volksbank)

Annika Tribohn sorgt für DLRG-Sponsoring

Langenhagen. Die Hannoversche Volksbank unterstützt in diesem Jahr wieder das ehrenamtliche Engagement ihrer Angestellten mit einer besonderen Maßnahme. Unter dem Motto „HanVB engagiert“ können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Projekte vorstellen und sich um eine finanzielle Hilfe der Bank bewerben. Wichtig dabei ist der aktive Einsatz der Mitarbeiter bei dem Projekt.
Jetzt hat die DLRG Langenhagen vom Engagement von Annika Tribohn profitiert. Die Mitarbeiterin der Hannoverschen Volksbank packte bei der Renovierung des DLRG-Heimes am Silbersee tatkräftig mit an. Für die fachgerechte Lagerung der Rettungsmaterialien wird dort derzeit der Raum renoviert und mit Regalen ausgestattet. Die Volksbank unterstützt den Einsatz ihrer Mitarbeiterin mit einem Zuschuss von 500 Euro für Materialkosten.