Drei Disziplinen beim Schießen

Ronja Schneider (von links), Thomas Edathy, Rolf Koppermann, Manfred Pilgrim und Günther Zehrt mit den Preisen beim Schützenverein Krähenwinkel.

Osterpreise im Schützenverein Krähenwinkel

SV Krähenwinkel. Traditionell wurde am Karfreitag das Osterpreisschießen für Jedermann beim Schützenverein (SV) Krähenwinkel durchgeführt. Zum ersten Mal wurden dieses Jahr Sieger in drei Disziplinen ermitteln. Es gab das Ü-Eier-Schießen mit dem Lichtpunktgewehr für Kinder bis zwölf Jahre. Das sportliche Schießen über die Holzstange und das Seniorenschießen über den Sandsack. Der erste Vorsitzende Manfred Pilgrim konnte sich mit seinem Team über die Rekordteilnehmerzahl von 97 freuen. Bei Kaffee und Kuchen verkürzten sich die Teilnehmer am Nachmittag die Wartezeit vor dem Schießen. Die Frauen und Männer bei der Scheibenausgabe, der Auswertung und der Schießaufsicht mussten eine Extraschicht einlegen, damit alle Teilnehmer ihr bestes Schießergebnis erzielen konnten.
Die Teilnehmer und die Sieger in den einzelnen Disziplinen wurden verlesen und alle konnten einen Preis in Empfang nehmen. Ronja Schneider siegte bei den Kindern und Rolf Koppermann bei den Senioren. Den ersten Platz beim sportlichen Schießen errang Thomas Edathy mit einem tollen Gesamtteiler von 19,7. Nach der Siegerehrung, bot das gemeinsame Eierbraten noch viel Gelegenheit zu Gesprächen bei gemütlichem Beisammensein.