Ein beaonderer Leckerbissen

SoVD-Ortsverband Langenhagen besuchte Domschatz Minden

SoVD Langenhagen. Wieder eine gelungene Tagesfahrt des SoVD-Ortsverbands Langenhagen, und wieder gab es rundum zufriedene Gesichter. Nach der Fahrt zum Wolfcenter Dörverden im April stand jetzt ein Ausflug nach Minden auf dem Programm. Erster Programmpunkt war ein gemütliches Spargelessen; im Anschluss an den kulinarischen Genuss gab es für die Kunstinteressierten einen besonderen Leckerbissen: Den Besuch der Domschatzkammer Minden. Der Mindener Domschatz ist eine der bedeutendsten Sammlungen christlicher Kunst in Deutschland. Im Rahmen einer Führung wurden den Teilnehmern viele der etwa 70 sehr wertvollen sakralen Exponate näher vorgestellt, darunter das berühmte Mindener Kreuz aus dem zwölften Jahrhundert und der Petri-Schrein aus dem elften Jahrhundert. Vor der Rückfahrt nach Langenhagen gab es noch ein gemeinsames Kaffeetrinken, das sich auch bestens eignete, um das Gesehene und Gehörte nachklingen zu lassen und sich darüber auszutauschen.
Die nächste Tagesfahrt des SoVD findet am 28. Juni statt. Es geht per Bus nach Bleckede, von dort mit dem Schiff auf der Elbe nach Hitzacker. Nach einer Stadtführung klingt auch diese Fahrt mit einem gemütlichen Kaffeetrinken aus.
Anmeldungen sind noch möglich unter der bekannten Rufnummer (0152) 264 00 118 oder am 7. Juni von 10.30 bis 11.30 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal II.