Ein neuer Vorstand

Der neue Vorstand der Schützengesellschaft Langenhagen.

Jahreshauptversammlung bei der Schützengesellschaft Langenhagen

Schützengesellschaft Langenhagen. Vor Kurzem trafen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft Langenhagen zu ihrer Jahreshauptversammlung. In ihren Jahresberichten ließen der 1. Vorsitzende, Hans-Gerd Klenke, und
seine Vorstandskollegen das vergangene Jahr Revue passieren mit durchweg positiven Ergebnissen.
Der Gesamtvorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.
Hans-Gerd Klenke erklärte, dass er aus gesundheitlichen Gründen kein weiteres Jahr für den Posten des 1. Vorsitzenden zur Verfügung steht. Er bot an, dass Amt des 2. Vorsitzenden für ein Jahr zu übernehmen um eine optimale Amtsübergabe zu gewährleisten.
Der 2. Vorsitzende, Achim Vogel, bedankte sich bei Hans-Gerd Klenke im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder für die jahrelange Tätigkeit im Vorstand und als Vorsitzender.
Turnusmäßig standen alle anderen Vorstandsämter auch zur Wiederwahl an. Als neuer 1. Vorsitzender wurde Jörg Nevermann vorgeschlagen, der sich im Vorfeld Gedanken um ein neues Team gemacht und dies als Bedingung für seine Kandidatur gestellt hatte. Der neue Vorstand wurde
einstimmig gewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Jörg Nevermann, 2. Vorsitzender: Hans-Gerd Klenke,
3. Vorsitzender: Wilhelm Ehlers, 1. Damenleiterin: Monika Patz, 2. Damenleiterin: Ulrike Greeske, 3. Damenleiterin: Beate Nevermann, 1. Schießsportleiter: Jochen Greeske, 2. Schießsportleiter: Wilhelm Fricke, 1. Schatzmeister: Marco Greeske, 2. Schatzmeister: Karl-Heinz Fuhrmann, 1. Schriftführer: Arne Rodewald,
2. Schriftführer: Holger Hansmann, 1. Jugendleiter: Thomas Wilde, 2. Jugendleiter: Achim Vogel. 1. Festleiter: Axel Peinemann, 2. Festleiter: Peter Patz.
Im Anschluss an die Wahl wurde über das diesjährige Schützenfest gesprochen. Es findet vom 26. bis 30. August statt. Als musikalisches Highlight wird am Samstag die Band „Biba und die Butzemänner“ spielen. Die Gruppe hatte bereits vor zwei Jahren für tolle Stimmung und ein volles Festzelt gesorgt.
Noch vor dem Schützenfest wird die Schützengesellschaft zum dritten Mal den Sommerbiathlon ausrichten. Der genaue Termin wird demnächst bekannt gegeben. Die Organisation dafür hat wie in den vergangenen beiden Jahren Uwe Eikemeier übernommen.