Ein packendes Rennen

Zufrieden (von links): Florian Battermann, Marcus Kramer und Karlheinz Teufert.

Erfolgreiche Landesmeisterschaften der Langenhagener Masters

SV Langenhagen. Bei den Landesmeisterschaften der Masters am 24. und 25. Mai im Aquantic in Goslar bestritt das Trio des SV Langenhagen einen erfolgreichen Wettkampf.
Als einer der ältesten Teilnehmer bestritt Karlheinz Teufert in der Altersklasse 85 über beide Bruststrecken (50 und 100 Meter) einen erfolgreichen Wettkampf und verwies seine Konkurrenz aus Hildesheim auf die Plätze. Die beiden anderen SVLer starteten in der Altersklasse 40. Marcus Kramer konnte dabei über 50 Meter Rücken überzeugen. In einem packenden Rennen sicherte er sich die Bronzemedaille. Im grossen Feld der Altersklasse 40 erzielte er zudem den vierten Platz über 200 Meter Lagen und jeweils Platz 5 über 100 Meter Brust und 50 Meter Freistil. Sein Vereinskamerad Florian Battermann konnte sogar noch etwas mehr Edelmetall aus dem Becken ziehen. Über 200 Meter Freistil und Lagen konnte er sich jewels die Silbermedaille sichern. Hinzu kam der vierte Platz über 50 Meter Freistil. Am zweiten Tag konnte er dan endlich die ersehnte Goldmedaille in Empfang nehmen. 33,01 reichte über 50 Meter Schmetterling zum Sieg. Im anschließenden 100 Meter Freistilrennen holte er dann seine dritte Silbermedaille.
Sichtlich zufrieden mit Platz 25 im Mannschaftsergebnis zeigt sich der Trainer der SVL-Masters Florian Batterrmann, da man mit nur drei Aktiven zahlenmäßig stärkere Vereine hinter sich lassen konnte.