Ein sensationeller 1,1-Teiler

Die Würdenträger der Schützengesellschaft.

Thomas Wilde ist neuer König der Schützengesellschaft Langenhagen

Schützengesellschaft Langenhagen. Die Majestäten der Schützengesellschaft Langenhagen stehen fest. Auf dem Schießstand in der Grenzheide trafen sich die Mitglieder zur jährlichen Königsproklamation. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Jörg Nevermann, wurde das Festessen eingenommen. Im Anschluss ergriff Schießsportleiter Jochen Greeske das Wort. Er hatte wie in den Vorjahren das Königsschießen organisiert und hatte somit die Aufgabe die Siegerehrung über die Bühne zu bringen. Die Mitglieder waren im Vorfeld schon gespannt. Insgesamt wurde auf 20 Ketten geschossen. Die Beteiligung war sehr gut. Es haben nahezu alle aktiven Mitglieder teilgenommen.
Beim Schießen auf die Königsscheibe konnte sich Thomas Wilde mit 30 von 30 möglichen Ringen und einem 196,0-Teiler vor Marco Greeske durchsetzen. Dieser hatte auch 30 Ring und einen 244,0-Teiler. Dritter wurde Wilhelm Ehlers mit 28 Ringen. Schützenkönigin wurde Ulrike Greeske mit 29 Ring vor Christa Baselau und Monika Patz. Zudem erhielt Ulrike Greeske die Baselau Kette. Sie konnte sich gegen Monika Patz und Hilde Nagel durchsetzen. Auch bei der Ostendorp-Kette war Ulrike Greeske erfolgreich. Mit einem sensationellen 1,1-Teiler platzierte sie sich vor Beate Nevermann und belegte mit einem 37,9-Teiler auch den dritten Platz.
Gerrit Mumme setzte sich gegen Daniel Klenke und Jan Fechte durch und wurde Jugendkönig. Auch bei der Jugendleiterkette und Gründerkette verwies er seine beiden Kontrahenten auf die Plätze. Maximilian Wientzek erreichte beim Schiessen um den Schülerkönig 95 von 100 Ringen und wurde damit Schülerkönig.
Die Damen-Gründer-Kette sicherte sich Monika Patz vor Ulrike Greeske und Beate Nevermann. Und auch bei der Hans-Gerd Klenke Kette erzielte Monika Patz den ersten Platz. Regina Grass und Ulrike Greeske hatten das Nachsehen.
Die Trefferscheibe "100 Meter" ging an Hans-Gerd Klenke. Zweiter wurde Heinz Noschka vor Gerhard Reisner. Achim Vogel holte sich die Lucian Winter Kette vor Arne Rodewald und Peter Trapp. Die Trefferscheibe "Zehn Meter" ging an Jochen Greeske. Er konnte sich gegen Wilhelm Fricke und Peter Gümmer durchsetzen. Peter Gümmer konnte sich über den ersten Platz bei der Senioren Kette freuen. Peter Trapp und Jochen Greeske belegten den zweiten und dritten Platz. Die Greeske Scheibe ging an Thomas Wilde vor Arne Rodewald und Karl-Heinz Fuhrmann. Auch bei der Gemeinde Scheibe war Thomas Wilde erfolgreich. Christa Baselau wurde Zweite und Monika Patz Dritte. Heinz Noschka freute sich über den ersten Platz bei der Meisterscheibe. Er setzte sich gegen Beate Nevermann und Thomas Wilde durch. Karl-Heinz Fuhrmann werde erster bei der Döpke Scheibe vor Ulrike Greeske und Monika Patz. Jochen Greeske erhielt die Wunni-Kette. Zweiter wurde Karl-Heinz Fuhrmann und den dritten Platz belegte Uwe Eikemeier. Monika Patz sicherte sich die Althans-Kette vor Thomas Wilde und Beate Nevermann.
Nach dem offiziellen Teil ließen die Schützinnen und Schützen den Abend in fröhlicher Runde ausklingen.