Eine feste Veranstaltung

AWO-Grillfest bei hochsommerlichen Temperaturen

AWO Engelbostel/Schulenburg. Zu einer festen Veranstaltung der AWO Engelbostel-Schulenburg gehört das Grillfest kurz vor der Sommerpause in der Begegnungsstätte Kreuzwippe.
Bei hochsommerlichen Außentemperaturen von mehr als 30 Grad Celsius begrüßten die Vorsitzende Ingrid Bernhardt und ihr Helferteam jetzt 110 Besucher. Der begehrteste Platz war unter der alten Eiche vor dem wunderschönen alten Gebäude.
Hier spendete der alte Baum einen natürliche Schatten, und es ging immer ein leiser Wind durch die Blätter, was für die Besucher sehr angenehm war.
Doch tüchtig schwitzen mussen die beiden Grillmeister, Reinhard Arend und Karl- Heinz Wilhelms, die für die Besucher Steaks, Würstchen und Cevapcicis grillten.
Ein reichhaltiges Salat-Büfett wurde vom Helferteam angeboten, das das sehr gute Angebot der Grillmeister abrundete. Bei der erfrischenden russischen Bowle wurden Geschichten und Anekdoten ausgetauscht. Die Begegnungsstätte in der Kreuzwippe macht nun ihre jährliche Sommerpause. Sie bleibt bis zum 16. August geschlossen. Danach sind alle Seniorinnen und Senioren wieder herzlich eingeladen an den Aktivitäten der AWO Engelbostel- Schulenburg in der Begegnungsstätte teilzunehmen.