Eine starke Leistung

„Die knackigen Möhrchen“ (von links): Karsten Maack, Jonas Maack, Martin Traeder, Martina Maack, Susan Christin Andersson und Tabea Maack.

Langenhagener beim Hiddestorfer Rübenlauf

Die knackigen Möhrchen. Auch bei der 13. Auflage des Hiddestorfer Rübenlaufes waren die Läufer und Läuferinnen der „Knackigen Möhrchen“ aus Langenhagen und Hannover am Start. Bei bestem Laufwetter ging es für alle sechs Möhrchen über die Zehn-Kilometer-Distanz. Das Männerteam erreichte in der Mannschaftswertung einen guten zehnten Platz; in der Einzelwertung schaffte Jonas Maack einen tollen zweiten Platz bei den C-Schülern. Martin Traeder lief in der Männerhauptklasse auf Rang elf und Karsten Maack steuerte einen 34. Platz in der Altersklasse M40 bei.
Deutlich bessere Resultate erreichte das Damenteam. Hier gab es in der Einzelwertung einen überraschenden ersten Platz von Tabea Maack bei den B-Schülerinnen. Susan Christin Andersson belegte bei den W45-Frauen einen starken siebten Platz und auch Martina Maack erreichte mit Rang zehn in der Altersklasse W40 noch einen Top-Ten-Platz. Diese Einzelergebnisse bedeuteten in der Teamwertung einen nicht für möglich gehaltenen dritten Platz.
Nach dieser erfreulichen Leistung ließ man es sich noch am Kuchenbuffet gut gehen, ehe es vergnügt wieder in Richtung Heimat ging.