Elfmal die Zehn

Gute Ergebnisse wurden erzielt (von links): Schießsportleiter Ralf Wagner, Regina Brandes, Friedericke Prendel, Rainer Prendel, erster Vorsitzender Rolf Vogt

Herbstmeisterschaft beim Schützenverein Engelbostel

Schützenverein Engelbostel. Der Schützenverein Engelbostel hat seine Mitglieder zur Herbstmeisterschaft aufgerufen. Auch dieses Jahr ist die Beteiligung wieder gestiegen. Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr auf eine Distanz von 50 Metern. Drei Schuss wurden gewertet. Wer dreimal die Zehn getroffen hat, musste Stechschüsse nachlegen. Herbstmeister ist dieses Jahr eine Meisterin. Friedericke Prendel schaffte es, die Zehn elfmal zu treffen. Zehnmal die Zehn traf Rainer Prendel und belegt damit den zweiten Platz. Den dritten Platz erzielte Marita Ulbig mit acht Zehner-Treffern. Gleichzeitig wurde auch um den Weststadt-Pokal gekämpft. Siegerin wurde Regina Brandes vor Michaela Vogt. Und auch hier belegte Marita Ulbig den dritten Platz. Ebenfalls mit der Herbstmeisterschaft wird um den Heinz-Nitsche-Wanderpokal gerungen. Als klarer Sieger setzte sich Rainer Prendel vor Ilona Vogt und Barbara Nitsche durch. Alle Sieger und Platzierten erhalten beim Erntefest auf dem Hegermarkt am Sonntag, 18. September, ihre Preise. Außerdem wird der Gewinner der Gemeindekette bekannt gegeben.