Entlang der so genannten Kulturallee

Die Externsteine im südlichen Teutoburger Wald: ein lohnendes Ausflugsziel, auch für die Krähenwinkeler und Kaltenweider.

Sozialverband sah sich im Teutoburger Wald um

SoVD Krähenwinkel/Kaltenweide (tt). Der SoVD-Ortsverband Krähenwinkel/Kaltenweide unternahm einen Tagesausflug nach Detmold. Mehr als 50 Mitglieder nahmen daran teil. Bei einer Stadtführung entlang der so genannten Kulturallee ziehen sich vom Süden Detmolds bis in die Innenstadt hochrangige Kultureinrichtungen : das Freilichtmuseum, die Obere Mühle, das Sommertheater, die Hochschule für Musik, das Neue Palais mit dem Palaisgarten, der Historische Marktplatz, das Landesmuseum, das Schloss und das Landestheater. Ein weiteres Ziel war das Hermannsdenkmal, es erinnert an die Schlacht im Teutoburger Wald im Jahr 9 nach Christus. Es wurde 1875 auf der 386 Meter hohen Grotenburg in Detmold-Hiddesen errichtet. Weiter ging es zu den Externsteinen im südlichen Teutoburger Wald, einem einzigartigen Natur- und Kulturdenkmal.Den Abschluss bildete ein Besuch der Adlerwarte Berlebeck.