Fahrt "über die Dörfer"

Am frühen Abend kehrte die Gruppe wohlbehalten und um einiges schlauer, was den Spargel betrifft wieder in Langenhagen ein.

SoVD fährt am 26. Juli ins Mühlenmuseum

SoVD Langenhagen. Vor Kurzem ging es mit dem Bus zum Spargelhof Heuer nach Fuhrberg. 27 SoVDler fuhren bei prächtigem Reisewetter „über die Dörfer“ und ließen sich anschließend mit „Spargel und Schnitzel satt“ verwöhnen. Bei der nachfolgenden Planwagenfahrt durch die Gemarkung Fuhrberg erfuhr die Gesellschaft noch viel Interessantes über den Anbau, die Ernte und Vermarktung des Spargels. Außerdem wurden noch die Erdbeer- und Blaubeer-Kulturen besichtigt. Ein Betriebsrundgang mit ausführlichen Erläuterungen zum Waschen der weißen Stangen, zur Sortierung und Verteilung rundeten den abwechselungsreichen Tag ab. Am Dienstag, 26. Juli, geht es erneut auf „große Fahrt“. Der Ortsverband lädt Mitglieder und Gäste ein zum Besuch ins internationale Wind- und Wasser-Mühlenmuseum nach Gifhorn. Los geht es um 10 Uhr an der Haltestelle Langenhagen/Zentrum. Nach einem intensivem Rundgang über das 100.000 Quadratmeter große Freigelände und die 800 Quadrameter große Ausstellungshalle geht es zur Stärkung ins Mühlenviertel. Die Rückankunft ist für 19 Uhr geplant. Anmeldungen sind nur möglich am 11. Juli von 10.30 bis 11.30 Uhr im Sitzungssaal I im Rathaus Langenhagen.