Frühstück wie im Hotel

Viel zu erzählen gab es beim Osterfrühstück der AWO-Ortsgruppe. (Foto: x)

AWO Godshorn verwöhnte vor Ostern

Godshorn. "Schon zur Tradition gehört das Osterfrühstück der AWO Godshorn", so der Vorsitzende Friedhelm Schulz. Das Tagesstättenteam hatte wieder eine sehr schöne Dekoration arrangiert. Noch besser war das Buffet. „Wie im Fünf-Sterne-Hotel“ hörte man einen Kommentar. 47 Gäste konnten das nur bestätigen. Stellvertretend bedankte sich der Vorsitzende bei dem Team für deren Mühe und Arbeit.
Schulz las noch eine lustige Geschichte mit dem Titel „Der Reißverschluss“ vor.
Kaum keiner wollte nach Hause gehen – auch wegen der Eiseskälte draußen.