Godshorner Bogenschützen waren nominiert

Die Godshorner Diana Klein und Udo Röver belegten die Plätze 9 und 11.

Landesmeisterschaft FITA im Freien

Schützenverein Godshorn. Die Landesverbandsmeisterschaften im Bogenschießen wurden in diesem Jahr in Hohenhameln ausgetragen. Der NSSV Hannover stellte mit Hilfe der Bogenschützen aus Clauen die Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Ablauf der Wettbewerbe. Die Wettkämpfe fanden auf dem weiten Oval einer mit Tartanbahn umgebenen Rasenfläche statt. Insgesamt starteten hier an zwei Wettkampftagen 271 Recurvebogen-schützen, 65 Compoundbogenschützen und 28 Blankbogenschützen. Aus Godshorn hatten sich Diana Klein und Udo Röver mit dem Recurvebogen qualifiziert. Diana schoss in der Damenklasse und errang mit 458 Ringen den neunten Platz. Udo startete in der Seniorenklasse und erreichte mit 526 Ringen den elften Platz von 26 Startern in seiner Klasse.