Goldene Nadel für Ehrenmitglied Alfred Schock

Der Vorsitzende Matthias Brand (links) ernennt Alfred Schock zum Ehrenvorsitzenden.

Ehrungen und Wahlen bei der TG Rot-Gelb Langenhagen

TG Rot-Gelb Langenhagen. Jahreshauptversammlung bei der TG Rot-Gelb Langenhagen: Der zweite Vorsitzende (kommissarisch) Alfred Schock verabschiedete sich aus Altersgründen aus dem Vorstand.  Hauke Thießen (zweiter Vorsitzender) und Wilfried Ahlhorn (Ressortleiter für Innen-und Außenanlagen) wurden mit großer Mehrheit kommissarisch gewählt.  Der Posten des Veranstaltungswartes blieb vakant und wird weiterhin projektbezogen besetzt.
Anschließend ehrte der erste Vorsitzende Matthias Brand die langjährigen Mitglieder.
Zehn Jahre mit dabei sind: Erika Buchholz, Nick Leonard Drieling, Ludwig Kröger, Florian Kröger, Lorenz Liebmann, Johannes Liebner, Helmut Lindthaler, Allmuth Lindthaler, Birgit Ulrich, Nils Ulrich, Susanne Wöbbekind, Collin Wöbbekind.
Auf 25 Jahre Mitgliedschaft blicken Horst Ravens, Gisela Ravens, Bettina Sander, Gudrun Sponer und Christa Walter zurück.
Alfred Schock wurde vom Regionssportbund Hannover, durch Joachim Brandt, Vorsitzender RSB, in Würdigung hervorragender Verdienste um die Förderung des Sports und in Anerkennung unermüdlichen Eintretens für den Sport die goldene Ehrennadel verliehen.
Ferner wurde Alfred Schock von den Mitgliedern als Ehrenmitglied der Tennisgemeinschaft Rot-Gelb gewählt.