Große Resonanz auf Ferienaktion

TSV Godshorn. Während der Osterferien organisierte der Jugendausschuss des TSV Godshorn sein mittlerweile fest etabliertes Sportferienprogramm für alle Schülerinnen und Schüler. Die Leitung lag dieses Mal in den Händen von Birte Röver und Jana Lüdemann. „Für die Kids ist es sonnenklar, dass in den Oster- und Herbstferien die Ferienaktion stattfindet“, sagt Röver. In diesem Jahr gingen die ersten Anmeldungen bereits ein, bevor die Flyer verteilt waren. Dass sich das Sportferienprogramm über Jahre hinweg einer solchen Beliebtheit erfreut, hätte Röver bei der Premiere im Jahr 2002 nicht gedacht.
Während beider Ferienwochen nahmen dieses Mal je 44 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 14 Jahren das Angebot wahr. Neben den bekannten Ballspielen Völkerball, Zombie, T-Ball und verschiedenen Laufspielen standen auch ein Geländespiel sowie das Chaosspiel mit Fragen rund um den Verein auf dem Programm. Begonnen wurde die Aktion morgens um 10 Uhr mit einem Begrüßungskreis, fand ihren Abschluss dann jeweils um 13 Uhr mit einer kurzen Reflexionsrunde.