Gute Teiler sind gefordert

Sieger und Platzierte beim Schützenverein Engelbostel (von links): Erster Vorsitzender Rolf Vogt, Edeltraud Brokmann, Susanne Fiene, Rainer Prendel, Barbara Nitsche, Schießsportleiter Ralf Wagner. 

Schützenverein schießt Pokal der Altersklasse aus

Schützenverein Engelbostel. Der Schützenverein Engelbostel hat der Pokal der Altersklasse ausgeschossen. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder ab den 45. Lebensjahr sowie deren Lebenspartner. Gefordert sind zwei gute Teiler. Die drei besten Schützen erhalten einen Pokal und der Sieger zusätzlich einen Wanderpokal mit Namensgravur. In der Kategorie Lebenspartner erhalten alle einen kleinen Preis. Der Gewinner einen großen Präsentkorb. Diesen konnte Edeltraud Brokmann erringen. Der Alterspokal ging an Rainer Prendel mit Ansage. Der Name seiner Lebensgefährtin ist bereits im Pokal graviert. Nun erzählte er vor dem Schießen, dass er dieses Jahr gewinnen werden würde. Und tatsächlich wurde Prendel Sieger. Platz zwei und drei ging an Barbara Nitsche und Susanne Fiene.