Heiner Rust bleibt an der Spitze

Brinker wählen ihren Vorstand wieder

SV Brink. Die Mitglieder des Schützenverein Brink von 1910 versammelten sich zur Generalversammlung im 100 jährigen-Jubiläumsjahr.
Wie stark die Mitglieder hinter ihrem Vorstand stehen, zeigte sich bei den Wahlen der Führungspositionen. Mit eindeutigem Wahlergebnis wurde Heiner Rust als 1. Vorsitzender zum 17. Mal wiedergewählt. Als 2.Vorsitzender vertritt ihn weiterhin Eckhart Ferkau. In seinem fünften Amtsjahr übt Reinhard Othersen nunmehr die Aufgabe des Schatzmeisters aus. Auch Annette Müller-Flaig bleibt weiterhin die Schriftführerin des Vereins. Alte und neue Damenleiterin ist Waltraut Koch. Helmut Rust, Bruder des ersten Vorsitzenden, übernimmt die Tätigkeiten des Festleiters, und sein Sohn Stefan Rust bleibt Jugendleiter der Jungschützen. Für die Presseveröffentlichungen ist immer noch Julia Ertmer verantwortlich.
Neu im Amt ist Petra Olenik. Als ausgebildete Schießsportleiterin übernimmt sie die anfallenden Tätigkeiten.