Hippofans kamen auf ihre Kosten

Die AWO-Mitglieder erlebten einen ereignisreichen Ausflugstag.

AWO Engelbostel-Schulenburg war beim Spargelessen

AWO Engelbostel-Schulenburg. Mit 27 Senioren und Seniorinnen unternahm die AWO Engelbostel-Schulenburg jetzt eine Fahrt zum Spargelessen nach Siedenburg in den Landkreis Diepholz.
Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen startete die Gruppe um 10.30 Uhr in der Kreuzwippe, von wo aus die Fahrt direkt nach Siedenburg führte.
Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging die Fahrt weiter in die Pferdestadt Verden an der Aller. Hier stand der Besuch des „Deutschen Pferdemuseum“ auf dem Programm. Ob Groß oder Klein, Pferde-Fan, Hippo-Spezialist oder einfach nur so: Im Deutschen Pferdemuseum ist für jeden etwas Bekanntes aber auch Neues zu entdecken.
Es wird viel interessantes über die jahrmillionen lange Entwicklung vom katzengroßen Urwaldbewohner zum heutigen Sportpferd, über die Geschichte und Vielfalt der Pferderassen, über Ritter und Reiter, über Pferdesport, Jagdreiten und Galopprennen, über traditionelles Sattelhandwerk und prunkvolles Pferdegeschirr erzählt. Eine Ausstellung historischer Spielzeuge vom Zinnsoldaten bis zum Kinderkarussell runden das Spektrum ab.
Bevor die Fahrt nach dem Museumsbesuch wieder Richtung Heimat ging, wurde noch ein kurzer Stopp bei Walsrode in einer kleinen Waldgaststätte eingelegt.