Hohe Motivation und gute Entwicklung

Trainer Gunnar Schwanert nach der Verleihung der Medaillons mit den Kleinsten im Midcourt-Bereich.

Jugend-Vereinsmeisterschaften der TG Rot- Gelb Langenhagen

TG Rot-Gelb Langenhagen. Bei sehr guten äußeren Bedingungen kämpften dieses Jahr 27 Teilnehmer in sechs Konkurrenzen um die Titel. Die Vereinsmeisterschaften im Jugendbereich fanden jetztr unter reger Beteiligung der Eltern und weiterer Besucher statt. Auf dem Platz zeigte sich eine hohe Motivation und eine über alle Jahrgänge hinweg sehr gute sportliche Entwicklung der Spielerinnen und Spieler. Ein Verdienst des Jugendtrainers Gunnar Schwanert, der durch ein vermehrtes Trainingsangebot im Laufe der Sommersaison die Spielstärke der einzelnen Spielerinnen und Spieler deutlich gestärkt hat. Spannende Zweikämpfe und hervorragende Ballwechsel waren an allen Wettkampftagen zu sehen. Nach spannenden Spielen standen Sieger und Plätze fest.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Midcourt:  Platz eins: Katerina Tzimolis, Platz zwei: Louisa Reyer Platz drei: Celine Zimmer; Juniorinnen C: Platz eins: Caroline Fiege, Platz zwei: Lara Anczykowski, Platz drei: Tamara Großkopf; Juniorinnen unter 21 Jahren: Platz eins: Lara Liebmann, Platz zwei: Viktoria Tießen; Junioren C: Platz eins: Moritz Heilig, Platz zwei: Reik Schlüter, Platz drei: Jan Tießen; Junioren B: Platz eins: Nick Drieling, Platz zwei: Dennis Dering, Platz drei: Matthes Ahlhorn; Junioren unter 21: Platz eins: Aaron Ahlhorn, Platz zwei: Timon Sander, Platz drei: Anton Sofillas. Im Anschluss wurden die Jugendlichen vom Trainer Gunnar Schwanert und Jugendwart Frank Liebmann mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet.