Jeannine Lange setzte sich durch

Jedes Körperteil des Adlers wurde ausgeschossen.

Adlerkönigin 2010 wurde ausgeschossen

Schützenverein Kaltenweide. Wie jedes Jahr wurde der Adlerkönig unter den Vereinsmitgliedern des Schützenvereins Kaltenweide ausgeschossen. Die Damen setzten sich überraschend durch. Adlerkönigin 2010 wurde Jeannine Lange, die in der letzen Runde den Rumpf des Adlers errang. Die restlichen Teile des aus Sperrholz gefertigten Adlers erschossen sich Stefan Gläser (Ring), Wilfried Ohlendorf (Krone und Rechte Schwinge), Sven Kuschel (Hals), Jan Drewke (Zepter), Axel Siebert (Reichsapfel und Schwanz), Max Riedel (Linke Kralle), Jasmin Rosanka (Rechte Kralle) und Katja Ohlendorf (Linke Schwinge). Nach einem erfolgreichen Schießtag, an dem gegen Abend der Adlerkönig feststand, ließen alle Teilnehmer den Tag in geselliger Runde ausklingen.