Kampfsportler heiraten

Tobias und Wienke gehen gemeinsam durchs Leben.

Im VfB den Partner fürs Leben gefunden

VfB Langenhagen. Der Verein für Breitensport bietet nicht nur eine Plattform, um Bewegung und Sport in einer freundschaftlichen Atmosphäre zu erleben. In seiner über 50-jährigen Vereinsgeschichte hat sich der VfB Langenhagen auch schon mehrfach als Eheschmiede erwiesen: Bereits fünf Paare haben sich hier gefunden.
Im Mai gaben sich nun die Selbstverteidigungssportler Wienke Prenner und Tobias Besler das Ja-Wort. Kennenglernt haben sich die beiden noch als Kampfsport-Schüler und waren hier als Assistenten des Trainers und später als Trainer in der Halle gemeinsam aktiv. Nicht nur bei Gürtelprüfungen, sondern auch bei zahlreichen Meisterschaften feierten sie Erfolge.
Inzwischen hat Tobias das Selbstverteidigungssystems Kimaan mit entwickelt und ist hier natürlich auch als Trainer tätig. Dementsprechend ließen es sich seine Schüler nicht nehmen, Wienke und ihn bei der standesamtlichen Trauung zu überraschen. Zunächst musste das frischangetraute Ehepaar ein Gürtelhindernis überwinden, anschließend musste sich Tobias noch mit bloßer Faust durch den Bruchtest schlagen.