Kati Saß holt Torjägertitel

Einen Pokal gab es für Kati Saß.

BSG Langenhagen auch international erfolgreich

BSG Langenhagen. Die BSG Langenhagen hat jetzt ihre Kontakte zu Österreich aufgefrischt. Am vierten internationalen Torballturnier des Versehrtensportklub ASVÖ-Wien für Blinde und Sehbehinderte nahmen die Damen mit einer Mannschaft teil. Vertreten wurde die BSG durch Katharina Saß, Nancy Ebeling und Margarete Riecker – unterstützt von ihrem Betreuer Martin Beck. Die Anreise mit dem Vereinsbus führte nach Strebersdorf/Wien zur De-La-Salle-Schule. Hier kamen die Turnierteilnehmer unter, wurden versorgt und konnten in den schuleigenen Hallen spielen.
Die Mannschaft der BSG musste sich erst zusammenfinden; so kam es, dass die Damen die Hinrunde des Turniers „nur“ als Vierte beendeten. Die Rückrunde war dann schon erfolgreicher – es gab einen dritten Rang, punktgleich mit der zweitplatzierten Mannschaft aus Tirol.
Am Abend – zum Ende des Turniers - waren dann die Damen insgesamt Vierte, hinter Dortmund, Wien und Tirol.
Die Überraschung des Tages war dann allerdings der Pokal für Kati Saß; sie war überlegene Torschützenkönigin des Turniers mit insgesamt 28 Treffern, vor Nadja Baumgartner von der BSS Tirol mit 21Treffern.