Kleine Judoka ganz groß

Die Minimäuse, die am Freitag trainieren.

Minimausprüfungen beim VfB

VfB Langenhagen. Kurz vor den Ferien zeigten die jüngsten Judoka des VfB Langenhagen wieder, was sie seit den letzten Ferien intensiv geübt haben. Im Vordergrund standen natürlich die Vereinsmeisterschaften, an denen auch die Judomäuse mit Bodenkämpfen teilnahmen. Hierfür wurden möglichst viele Haltegriffe beim „Höhlenforschen“ erkundet und verfestigt. Aber es wurde auch wieder Farbrisiko gespielt und Stein-Schere-Papier. Unter den strengen Augen von Maskottchen Brutus erkämpften sich die Mädchen und Jungen ihr neues Minimausabzeichen für den Judogürtel. In der Montagsgruppe freuten sich Alicia,
Arian, Clemens, Constantin, Datis, Fynn, Lennart, Louis, Marc, Nicolas, Nila, Peter, Stefan, Thomas und Tobias. In der Freitagsgruppe jubelten Isabela, Leander, Leo, Mira, Oskar und
Thomas. Nach den Ferien geht es weiter auf der Matte und die Kinder sind bestimmt schon gespannt, was es Neues zu erkunden gibt. Weitere Infos zum Thema Judo im VfB hält die Vereinshomepage bereit: www.vfb-langenhagen.de.