König erhält Zinnbecher

Der erste Vorsitzende Rolf Vogt (von links) mit den Platzierten des Osterpreisschießens Thomas Göbel, Jens Brokmann und Roland Mügge.

Osterpreisschießen beim SV Engelbostel

SV Engelbostel. Beim Osterpreisschießen des Schützenvereins Engelbostel hat der amtierende Schützenkönig Roland Mügge den besten Teiler erzielt. Für den 3,1Teiler erhielt er einen Zinnbecher. Um aber Sieger des Preisschießens zu werden, werden die beiden besten Teiler gewertet. Hier war Jens Brokmann mit 10,3 Gesamtteiler Erster. Er gewann Eier, Schinken und luftgetrocknete Salami. Mügge musste sich mit 11,1 Teiler mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Dritter ist Jugendleiter Thomas Göbel geworden. Er ist maßgeblich für die rasant steigende Beteiligung am Wettbewerb verantwortlich. Seine immer größer werdende Jugendabteilung hat komplett am Osterpreisschießen teilgenommen.