Königin verteidigte Titel

Die Langeforther Schützen-Majestäten sind Sebastian Naethe (von links), Pia-Sophie Schmidt, Birgit Tabbert-Henjes und Peter Gelbrecht.

Langenforther Majestäten ermittelt

Langenhagen. Der Schützenverein Langenforth hat seine diesjährigen Majestäten ermittelt. Mit dem Kleinkalibergewehr, 50 Meter sitzend Auflage, stellten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis. Die Königswürde errang in diesem Jahr Peter Gelbrecht, vor dem zweiten König Matthias Jordan und dem dritten König Michael Freiberg. Die amtierende Schützenkönigin, Birgit Tabbert-Henjes, konnte ihren Königstitel erneut verteidigen. Zweite Königin wurde Gisela Gelbrecht vor der dritten Königin, Waltraud Nagler.
Jugendkönig wurde mit dem Luftgewehr, zehn Meter Auflage: erster Platz Sebastian Naethe, zweiter Platz Anja Kolb und dritter Platz Sabrina Naethe. Mit dem Lasergewehr wurde der Kinderkönig ermittelt. Hier belegte den ersten Platz Pia-Sophie Schmidt, vor dem Vorjahressieger Felix Kolb. Beim Schießen auf die Jugendleiterkette kam auf den ersten Platz, Felix Kolb, zweiter Platz Anja Kolb, dritter Platz Sabrina Naethe. Den KK-Wanderorden gewann Gisela Gelbrecht, vor Matthias Jordan und Birgit Tabbert-Henjes.
Bei der Proklamation der Majestäten, die am selben Abend mit vielen Gästen und einer Live-Band statt fand, übergab der erste Vorsitzende Michael Freiberg die Ketten an die neuen Würdenträger. Für das leibliche Wohl sorgten der Vereinswirt Volker Krause und sein Team.