Konzert steht vor der Tür

Der ACL lädt zum Jahreshöhepunkt ein.

20. November, 15.30 Uhr: ACL-Jahreshöhepunkt in der Aula des Schulzentrums

Akkordeonclub Langenhagen. Gespannt und aufgeregt erwarten viele kleine und große Akkordeonisten des ACL 74 ihren großen Tag. Am Sonnabend, 20. November, um 15.30 Uhr stellen die Orchester des Clubs in der Aula des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße unter der Leitung des Diplom-Musiklehrers Dietmar Steinhaus ihr „eingeübtes“ Programm dem musikbegeisterten Publikum vor. Das ganze Jahr hindurch üben alle eifrig und wirklich mit viel Spaß, um mit Freude ihr Können zu präsentieren. Besonders bewundernswert sind die ganz Kleinen, die mit viel Mut und Stolz die große Bühne betreten und hervorragend wieder geben, was sie begeistert im Unterricht und auf Sonderproben bei Ihrem Musiklehrer erlernt haben. Schon mit sieben Jahren sind viele „Akkordeonzwerge“ dabei und lassen sich von dem Instrument begeistern. In diesem Jahr werden Solisten, das Kinderorchester, das Jugendorchester und das 1. Akkordeonorchester Langenhagen einen bunten Melodienstrauß dar bieten, bei dem für jedes Ohr etwas Schönes dabei sein wird. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr ganz klar beim Thema Unterhaltungsmusik und ein Ziel ist es die Zuschauer zum Mitmachen, Singen und Schunkeln zu bewegen.
Der Akkordeon-Club-Langenhagen hat in diesem Jahr, mit dem Schaffen eigener Vereinsräume, ein großes Ziel und einen der größten Träume des Vereins verwirklicht. Zusätzlich haben die Spieler bei vielen Veranstaltungen mitgewirkt und den musikalischen Rahmen gestaltet, und immer wieder gab es überraschte Gesichter bei den Zuschauern, da viele gar nicht wissen, was man mit diesem Instrument für Musikrichtungen dar bieten kann und wie „interessant“ das Instrument Akkordeon doch klingt. Der ACL 74 e.V. hat in seiner Vereinsgeschichte wiederholt gezeigt, dass er ganz vorne in der Welt mit spielen kann. Ein toller Erfolg für jeden einzelnen Mitwirkenden und den Verein.
Der Club lädt daher alle Freunde der Akkordeonmusik herzlich ein mit dabei zu sein und eine musikalischen Nachmittag zu erleben .Der Eintritt beträgt vor Ort an der Tageskasse acht Euro, die hauptsächlich in die großartige Jugendarbeit des Vereins investiert werden sollen. Denn mehr als 40 kleine Nachwuchsschüler geben dem ACL 74 recht mit seinem Vereinsprogramm, das Kinder für die Akkordeonmusik begeistern und vor allem durch tolle Jugendarbeit mit Wochenendfreizeiten und anderen Aktivitäten an den Verein binden soll. Viele der Spieler des 1. Orchesters sind bereits mehr als 30 Jahre dabei und entlocken diesem Instrument in der Gemeinschaft immer wieder wunderschöne Melodien.
Weitere Informationen über den Verein gibt's auf der vereinseigenen Homepage unter www.akkordeon-club-langenhagen.de oder beim 1.Vorsitzenden Jan Hülsmann unter der Telefonnummer (0511) 7 26 19 27 .