Kosten für Asbestbeseitigung

SCL:Änderung von Altverträgen vorgesehen

(rt). Ende April soll der Fachentsorger die Bodenfliesen und den Kleber entfernen, dann kann der neue Fußboden verlegt werden. Gefragt sind für diese Arbeiten auch Vereinsmitglieder, so Geschäftsführer Klaus Klemp. Denn teuer genug wird die Sanierung der mit Asbest belasteten Umkleidekabinen des SC Langenhagen eh schon Die Kosten belaufen sich auf ca 23.000 Euro. Zuschüsse gibt es von der Stadt sowie vom Sportring Langenhagen. Weil bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt werden, bleibt der Regionssportbund hierbei außen vor. Klemp hätte es gern gesehen, wenn die Stadt als Grundeigentümer die Zeche voll bezahlt hätte. Doch vor Jahren geschlossene Pflege- und Unterhaltungsverträge zwischen Stadt und Verein seien zu schwammig gestaltet, als dass ein Gang vor den Richter Sinn gemacht hätte. „Wir haben uns ohne Gerichtsverfahren geeinigt“, so Klemp, der allerdings die per Handschlag geschlossenen Verträge für überarbeitungswürdig hält.
Im aktuellen Fall wird der Klub ein Drittel der Kosten selbst tragen müssen, für die Zukunft erhofft sich Klemp, dass die Stadtverwaltung eine Regelung trifft, die alle Vereine gleichstellt.