LMC feierte im Jägerhof

Auszeichnungen im LMC für langjährige Mitarbeit.

Ehrung für Verdienste um den Motorsport

Langenhagen. Zum Abschlussfest des Langenhagener Motorclubs im ADAC (LMC) trafen sich die Mitglieder im Hotel Hägerhof. Nach einem kleinen Empfang und der Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Peter wurde ein ausgezeichnetes Gänsemenue serviert. Zur Auflockerung zwischen den Gängen fanden Ehrungen statt. Für besondere Verdienste um den Motorsport und die langjährige Mitarbeit wurden Urkunden und Ehrennadeln vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt übergeben. Die Auszeichnungen überreichte Manfred Peter und LMC-Sportleiter Burkhard Scheunert in Silber an Hermann Töteberg und Detlef Noether. Die Auszeichnung in Bronze erhielt Martin Förster. Die Ehrungen für die 40-jährige ADAC-Mitgliedschaft erhielten Joachim Pfeffer, Bernd Waßmann, Hartmut Maiwald und Uwe Jung. Eine besondere Ehrung erhielt Bernd Schmidt für 50-jährige Mitgliedschaft.
Nach dem offiziellen Teil feierten die Mitglieder in dem festlich geschmückten Raum den LMC-Jahresabschluss.