Mit Boßeln und Grünkohl

Der Grünkohlkönig wurde jetzt gekürt.

Langenhagener Segler starteten ihre Saison

Segelclub Passat. Den strammen Wind hätten die Segler gerne in der nächsten Segelsaison auf dem Steinhuder Meer oder den anderen Segelrevieren. Kaltes Winterwetter mit Sturmböen und Sonnenschein waren ideale Voraussetzungen für die traditionelle Boßeltour der Langenhagener Segler. zwei Mannschaften kämpften mit viel Freude um das beste Ergebnis und den Turniersieg. Und wie in jedem Jahr gab es wieder einen hervorragenden zweiten Platz, während die andere Mannschaft immerhin Vorletzter wurde. Mit diesem spaßigen Ergebnis ging es dann in die warme Wirtsstube zu einem zünftigen Grünkohlessen. Grünkohl „satt“ fordert natürlich den Ehrgeiz, möglichst schnell die gerade abgekämpften Kalorien wieder zurückzuholen. Den Sieg holte sich in diesem Jahr ein nimmer satter Grünkohlkönig. Weitere Informationen über die Aktivitäten des Segelclubs mit Flair erhalten Interessierte auf der Webseite des Vereins unter www.segelclub-passat.de.