Mit viel Liebe und Fantasie

AWO Kaltenweide auf "Heidelbeerfahrt" im Nienburger Land

AWO Kaltenweide. Erstmalig bot die AWO Kaltenweide einen Tagesausflug unter dem Begriff "Heidelbeerfahrt" an, und 37 Personen folgten der Einladung. Das Reiseziel lag im Nienburger Land, genauer in Rahden-Tonnenheide und noch genauer im Spargelhof Winkelmann. In einer großen Halle waren etwa 200 Personen mit Abwiegen, Verpacken und Versenden der leckeren blauen Früchte beschäftigt. Wie zu erfahren war, sind es manchmal noch weit mehr. Dann erwartete die Gäste ein opulentes Mittagsbuffet, das neben Fleisch, Fisch, Salaten und Desserts viele Variationen rund um die Heidelbeere bereithielt, sehr umfangreich und mit viel Liebe und Fantasie dargeboten.
Nach diesen delikaten Gaumenfreuden stand eine Rundfahrt durch die Region
Tonnenheide auf dem Programm; die weitgehend unbekannte Landschaft hatte
viel Schönes fürs Auge zu bieten. Man muss nicht immer in die Ferne schweifen,
auch hier gibt es viele schöne Ecken, die einen Ausflug lohnen. Nachdem am Bus noch Kaffee und selbstgebackener Kuchen verzehrt waren, wurde die Heimfahrt angetreten, und gegen 18.30 Uhr war die Heimat wieder erreicht. Alle Teilnehmer waren sich einig: dies war ein sehr schöner Ausflug, der keine Wünsche offen ließ.