Mittelfristig den Aufstieg angepeilt

Eine sehr nette Geste der Mannschaft, sie bedankt sich bei allen.

MTV-Fußball-Abteilung feiert erfolgreichen Saisonabschluss

MTV Engelbostel-Schulenburg. Die Punktspielsaison 2016/2017 ist beendet und die Mannschaften gehen in die Sommerpause. Das letzte Punktspiel der ersten Herrenmannschaft gegen den Staffelsieger Türkay Spor nahm die Abteilung zum Anlass, den Nachmittag mit einer kleinen Saisonabschlussfeier ausklingen zu lassen. Abteilungsleiter Ewald Driemel gab ein Statement zur Situation der Mannschaften ab. Die Saison sei wieder sehr gut gelaufen, so sein Fazit. Die erste. Herrenmannschaft, vorwiegend aus jungen Spielern bestehend, hat sich in der Kreisliga mit dem dritten Tabellenplatz sehr gut etabliert. Erfreulich ist auch, dass sich die zweite Herren wieder im Aufwind befindet. Sie hat in der dritten Kreisklasse den vierten Tabellenplatz erreicht. Mittelfristiges Ziel ist es, einen Aufstieg zu schaffen, damit sich der Abstand zur ersten Herren reduziert. Die Ü32 hat den sechsten Platz in der Kreisliga Hannover erreicht und die Ü40-Senioren spielt in der zweiten Kreisklasse. Unser Aushängeschild im Jugendbereich ist weiterhin die U19 (A-Jugend), die JSG Engelbostel/Stelingen. Sie behauptet sich in der Landesliga auf dem sechsten Tabellenplatz und hat im Bezirkspokal (Stand heute) das Finale erreicht. Auch die B-Junioren steht in der Bezirksliga Hannover auf dem guten vierten Tabellenplatz.
Ewald Driemel dankte seinen Vorstandskollegen für die gute Teamarbeit, den Mannschaften und Trainern für ihren Einsatz und die daraus resultierenden Erfolge, den Förderern für die finanzielle Unterstützung, den Fans und auch besonders den Spielerfrauen, dass sie ihren Partnern die Freizeit für vielen Trainingsabende und Punktspielwochenenden gewähren.
Frank Giese, Manager der erste Herren, bedankte sich bei den Spielern, die aus verschieden Gründen in der nächsten Saison nicht mehr dabei sind. Sein Bedauern darüber war ihm anzumerken. Erfreulicherweise werden wir die hinterlassenen Lücken wieder schließen können, gab er bekannt.
Der MTV Vorsitzende Hans-Hermann Roggendorf bedankte sich ausdrücklich bei der zur Zeit sehr gut funktionierenden Fußball-Abteilung und den Personen, die den Erfolg gewährleisten. Die kleine Abschlussfete mir Grillgut und Getränken organisierte die zweite Herrenmannschaft.