MTV geht auf Sendung

Nahm ein wenig die Anspannung: Moderator Erk Bratke (rechts) mit seinen Interviewpartnern vom MTV Hans-Hermann Roggendorf, Margot Ulrich, Regina Reimers-Schlichte (von links) und Tonigenieur Markus Schindler im Studio an der Hildesheimer Straße.

Sportinterview bei Radio LeineHertz 106einhalb

MTV Engelbostel-Schulenburg. LeineHertz 106einhalb ist das Bürgerradio für die Region Hannover. In Kooperation mit dem Regionssportbund haben Vereine die Möglichkeit unter dem Motto „Sport aus der Region“ über sich zu berichten. Der MTV Engelbostel-Schulenburg war jetzt auf Sendung. Die Stimmen des Vorsitzenden Hans-Hermann Roggendorf, der stellvertretenden Vorsitzenden Margot Ulrich und der Tennis-Jugendleiterin Regina-Reimers-Schlichte waren dort zu hören. Unter dem Motto „Radio Sport Talk“ berichteten sie aus dem Vereinsleben.
Dabei kamen natürlich Themen, die unter den Nägeln brannten zur Sprache wie etwa die Weiterentwicklung des Vereins, Kooperationen mit Kindergärten und Schule, Förderung von Leistungs- und Breitensport sowie die fehlende Sporthallenkapazität. Moderator Erk Bratke bemerkte die leichte Anspannung seiner Interviewpartner, die erstmalig vor einem Radiomikrofon standen. „Löst euch möglichst von eurem Konzept und redet frei, dann kann ich besser mit Zwischenfragen einhaken“, riet er ihnen. Es funktionierte dann auch prima und der MTV hat auf diese Art und Weise seine ersten Erfahrungen mit dem Medium Rundfunk gesammelt.