Närrische Ritterschaft feierte

"Annely I." ist die gekürte Fuhbuschkönigin der Närrischen Ritterschaft.

Kürung der 42. Fuhbuschkönigin "Annely I."

Langenhagen. Nun eröffnete die Närrische Ritterschaft Rot-Gelb die Fastnachtssession mit der Krönung der 42. Fuhbuschkönigin "Annely I". Der Stadtschlüssel wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister Bernhard Döhner
an die jetzt regierende Königin überreicht. Der Name Fuhbuschkönigin rührt aus einer vergangenen Zeit (17. Jahrhundert), als Bäckerjungen noch ihre Brötchen auf der Straße verkaufen mussten. Wenn das Geschäft mal nicht so richtig lief, traktierten die Bäckerjungen die vorüber eilenden Damen. Sie schlugen sie mit einem Ilex-Gewächs, einer Stechpalme oder Fuhbusch, an den Beinen, damit sie ihnen die Brötchen abkauften, um so schneller Fasching feiern zu können. Die heutige Fuhbuschkönigin hat symbolischen Charakter und trägt als Erinnerung ein Ilex-Zepter und ein Diadem.
Während der feierlichen Kürung der Fuhbuschkönigin begrüßte die Ritterschaft vorab das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Hannover - "seine Tollität Prinz Rüdiger I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Nora I.", das Kinderprinzenpaar "Prinz Keno-Noel I. und Prinzessin Lara Marie I". Wie jedes Jahr konnte die Ritterschaft seine "Tollität Prinz Malte I. aus Braunschweig" mit einem großen Gefolge begrüßen. Ebenfalls anwesend war der Präsident des Karneval-Verbandes Niedersachsen Karl-Heinz Thum sowie der Präsident des Komitee Hannoverscher Karneval Joachim Meyer und Karnevalisten aus den Vereinen mit ihren Präsidenten. Zu Ehren der Fuhbuschkönigin hatte die Ritterschaft ein kleines Programm zusammengestellt. Viel Applaus erhielten die Showtanzgruppen Power-Girls mit ihrem Bonny M-Medley und die Aktiven mit ihrem Tanz: Ein Seemann geht auf Reisen. Aber besonders begeisterte das Publikum
die neu einstudierte Schwarzlichtshow der Aktiven. Als Gast tanzte Sira Miraja und "Salwa & Serenity". Für gute Laune sorgten von den Leinespatzen das Leinetalduo Hans-Günther Hackmann und Andreas Borchers sowie das Gesangsduo Detlef und Brigitte, der Chor der Närrischen Langenhagener Ritterschaft und die Sängerin Gitti Flemig. "Es war rund um ein stimmungsvoller Abend", so der Bericht von Elke Skutnik von der Närrischen Ritterschaft.
Die weiteren Termine in der Festhalle im Eichenpark sind: am 21. Januar Seniorenfastnacht um 15.11 Uhr; am 22. Januar Kinderfastnacht um 15.11 Uhr und am 11. Februar Prunksitzung um 19.11 Uhr.