Neuer Schützenadel in Schulenburg

Die Teilnehmer im Wettkampf um den Kinder- und Jugendpokal beim SSV: mit dem Schülerpokal (Hirsch) Josephine Koch, rechts daneben Schülerkönigin Lisa Koch und Jugendkönig Nils Auf dem Berge (beide mit Kette).

Spannende Schießwettkämpfe beendet

Schulenburg. Der Schießsportverein Schulenburg (SSV) hat eine neue Königsfamilie in Spe. Proklamiert wird sie beim Kommers am 3. August. Dann erst endet offiziell die Regentschaft der Vorjahressieger. Während sich bei den Damen Jennifer Katz mit 30 Ringen eindeutig vor Lisa Döpke und Elke Söchtig durchsetzte, machten es die Herren wieder spannend. Drei Anwärter mussten mit voller Ringzahl zum Stechen antreten, das zunächst noch keine Entscheidung brachte. Erst der zweite Anlauf brachte den Sieger hervor. Nach dreißig Jahren klappte es für Frank Tochtenhagen wieder. Er verwies Bernd Katz und Frank Auf dem Berge auf die nächsten Plätze. Die Jugendabteilung hatte bereits in der Vorwoche ihre Würdenträger ermittelt. Jugendkönig ist Nils Auf dem Berge und Kinderkönigin Lisa Koch. Um die Bürgerscheiben wird erst im Rahmen der Himmelfahrtsrallye gekämpft.
Neben Königsehren gab es noch Pokale zu erringen: Mit alleiniger Maximalringzahl holte sich Bernd Katz die Gemeindekette. Zweiter wurde durch Teilerentscheid Rudolf Benak vor Lutz Döpke. Um den Schremmer-Pokal setzte sich Matthias Schreiber vor Birte Auf dem Berge und Elke Söchtig durch. Der Schaperjahn-Pokal, unter den Damen ausgeschossen, ging an Rita Grundey. Den Goldpokal darf Torsten Ahke für ein Jahr behalten. Auch die Kinder schossen ihre Pokale aus. Den Jugendpokal Luftgewehr sicherte sich mit einem Teiler von 134,0 Lea-Marie Seidel und den Schülerpokal Lasergewehr errang Josephine Koch mit dem Teiler von 41, so der Bericht von Arnd Wichmann, SSV-Pressewart.