Schießsport unter Anleitung

24 Lehrgangsteilnehmer mit Kreisoberschützenmeisterin Birgit Gräfenkämper (rechts) dem Dozenten Stefan Henke (Zweiter von rechts) Lehrgangsleiter Uwe Kaché (Dritter von links) und dem Prüfer Michael Prelle (links).

Fachpersonal bekommt Verstärkung

Wedemark-Langenhagen. Der Kreisverband hat 24 Schützen aus vierzehn Vereinen in Kooperation mit dem Kreissportschützenverband Neustadt (a. Rbge.) zu sachkundigen und verantwortlichen Aufsichtspersonen ausgebildet. Damit jeder Schütze mit den von ihm benutzten Waffen so umgehen kann, dass durch deren Handhabung keine Gefahr ausgeht, wurde den Lehrgangsteilnehmern in 30 Unterrichtseinheiten das erforderliche Wissen über Waffentechnik und waffenrechtliche Vorschriften vermittelt. Außer dem praktischen Schießen mit Kurz- und Langwaffen auf dem Schießstand lernten die Teilnehmer im Schützenhaus Krähenwinkel während des Unterrichts an drei Wochenenden im August insbesondere die Kennzeichnungen von Schusswaffen sowie die gesetzlichen Bestimmungen zum Erwerben, Besitzen, Überlassen, Aufbewahren, Transportieren und Schießen sowie das Notwehrrecht kennen. Dozent Stefan Henke und Lehrgangsleiter Uwe Kaché vermittelten die Themen anhand vieler Anschauungsobjekte, Fallbeispielen und Bilder. Die aus 90 Fragen bestehende schriftliche Prüfung Ende August vor dem Prüfungsausschuss des Niedersächsischen Sportschützenverbandes unter Vorsitz von Michael Prelle haben erfolgreich bestanden: Nicole Redecker, Stephanie Kelm, Dennis Claus, Micha Börner (BSV Helstorf); Martina Müschen (SV Elze); Sebastian Marschner (Jägercorps Wunstorf); Dr. Martina Buchholz (SV Osterwald UE); Thorsten Mosch (SV Osterwald OE); Sven Rühmann (SV Dudensen); Patrick Hoheisel (SV Germania Heitlingen); Steffen Fischer, Wilfried Jüttner (Bürgerschützen Seelze); Thorben Labenski (SV Krähenwinkel); Viktor Prischitz, Eugen Wert, Thomas Schinkler, Sebastian Schäfer (SV Kaltenweide); Andreas Stieber (SV Negenborn); Roger Feldmann (SG Letter); Tobias Scharnhorst (SG Eivelse); Gaetano Canistro, Timo Bonitz (SV Blumenau).Die erworbenen Zeugnisse und Lizenzen wurden unterstützt durch die Kreisoberschützenmeisterin Birgit Gräfenkämper, die sich bei den Teilnehmern bedankte, im Anschluss der Prüfung ausgehändigt. Obwohl der umfangreiche Stoff nicht immer leichte Kost war haben die Dozenten dies wohl ordentlich, nicht zu trocken vermittelt, dies wurde von den Teilnehmern durch Präsente belohnt.