Schnitt im Sommer

Getreide wird für die Erntekrone geschnitten.

Vorfreude auf das Erntefest am 23. September

SV Engelbostel. Die Damenabteilung des Schützenvereins Engelbostel stckt in den Vorbereitungen zum Erntefest. Abends trifft sie sich, um Hafer, Roggen und Weizen auf den Feldern zu schneiden. Danach wird das Getreide in kleinen Bündeln zum Trocknen aufgehängt. Das Binden der Erntekrone erfolgt erst kurz vor dem Erntefest. Die Damen werden nach alter Überlieferung an einem Nachmittag in netter Atmosphäre das Getreide anbringen, das dauert bis in die späten Abendstunden. Traditionspflege haben die Engelbosteler Schützen nicht nur in der Satzung verankert, sondern sie wird genutzt, um viel Freude in Geselligkeit zu erleben. Das Erntefest feiern die Schützen zusammen mit den Jägern während des Hegermarktes auf dem Hof von Tegtmeyers Gasthaus Zum Alten Krug in Engelbostel am 23. September.