Scholz und Gehle 20 Jahre im Verein

Die Geehrten (von links): Siegfried Lichterfeld, Hermann Gehle und Wilfried Rauh. Es fehlt aus beruflichen Gründen Siegfried Scholz.

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Kaltenweide

Bürgerverein Kaltenweide. Auf der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Kaltenweide stand nur eine Wahl an: ein Kassenprüfer. Einstimmig für zwei Jahre wurde Wilfried Rauh gewählt. Der BVK hat zur Zeit 36 Mitglieder. Nach Berichten der Schatzmeisterin Sieglinde Leonenko und des Vorsitzenden Rolf Wesner, standen Ehrungen auf der Tagesordnung.
20 Jahre im Verein sind Siegfried Scholz und Hermann Gehle. Der Ehrenvorsitzende Wilfried Rauh und das Ehrenmitglied Siegfried Lichterfeld können auf eine 35-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Alle Jubilare wurden mit einer Urkunde bedacht.
Die aktuelle Jahresplanung sieht einen Besuch der "Welt der Luftfahrt", eine Harz-Rundfahrt und eine Busfahrt nach Magdeburg vor. Auch ein Skat- (am 24. April) und ein Kniffelturnier (am 23. Oktober) wird wieder veranstaltet. Ebenfalls ist der Bürgerverein mit dem Fahrrad am 12. Juni und am 10./11. Juli unterwegs. Der Ortsbürgermeister Wolfgang Langrehr kommt zur Novembersitzung und der Bürgermeister Friedhelm Fischer hat seinen Besuch am 16. Dezember. in seiner Planung. Den Jahresabschluß bildet wieder der Adventskaffee am 11. Dezember.
Die Veranstaltungen werden rechtzeitig in der lokalen Presse veröffentlicht und alle Termine können im Schaukasten an der Glocke eingesehen werden. Wie immer sind auf den monatlichen Sitzungen und den anderen Aktivitäten Gäste herzlich willkommen.