Schüler bedanken sich mit Theater

Präsentierten sich in Glanzform – die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krähenwinkel.Foto: O. Krebs

Premieren für Ortsbürgemeister bei Weihnachtsfeiern

DRK Krähenwinkel (ok). Die Eingewöhnungsphase für Krähenwinkels neuen Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel war nicht gerade lang, in der abgelaufenen Woche war der neue Ortschef schon bei Weihnachtsfeiern gefordert. So auch am Mittwoch beim DRK-Ortsverein, wo das DGH mit 220 Besucherinnen und Besuchern wieder rappeldickevoll war. Und. wie es beim Deutschen Roten Kreuz so üblich ist, ging am Donnerstag noch eine Weihnachtsfeier, diesmal für die Seniorenheime, über die Bühne. Am Mittwoch war zunächst das Motto „klein, flink und leise, pfiffig und weise“ angesagt; die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen spielten das weihnachtliche Stück „Unter einer Decke“, bei den auch die Wichtel eine große Rolle spielten. Und den kleinen Gesellen sagt man gerade diese Eigenschaften nach. Nicht zuletzt wollten sich die Grundschülerinnen und -schüler beim DRK für die tolle Sitzbank und den Tisch bedanken, der seit Kurzem auf dem Schulhof steht.
Bevor es dann Kaffee und Kuchen gab, mussten die Gäste erst einmal selbst ran – nach eigenen Darbietungen lud das Duo Corinna Staschewski und Daniela Kühn zum Mitsingen ein, Hannelore Brendel begleitete am Klavier. Ein lustiges Stück der DRK-Theatergruppe und der obligatorische Besuch des Weihnachtsmanns rundeten den gelungenen Nachmittag ab.