Schützen laden zur Party ein

Volles Programm mit Umzügen am 13. und 14. Mai

Engelbostel. Die große Schützen-Party am Sonnabend, 13. Mai, um 20 Uhr bei "Luhmann´s Gaststätte Zur Post" ist der Höhepunkt des Programms an zwei Tagen zu Ehren der Schützenkönige. Bei freiem Eintritt bietet der Schützenverein damit eine Party für jedermann mit "DJ Gabi".
Vorab treffen sich die Schützen bereits um 15 Uhr zur Proklamation. Dann erhalten die neuen Majestäten von ihren Vorgängern die Königsketten. Die Königsfamilie sind dieses Jahr Thomas Göbel, Friederike Prendel und Jugendkönigin Maleen Swoboda. Die Gewinner des Mennecke-Jugend-Wanderpokals werden bei dieser Ehrung ebenfalls bekannt gegeben. Danach zieht der Festumzug mit befreundeten Vereinen zur Jugendkönigin um die Königsscheibe anzubringen. Im Anschluss marschiert der Festzug zum Gewinner der Ehrenscheibe. Erstmals konnten dieses Jahr alle Teilnehmer des Königsschießens um die Ehrenscheibe kämpfen. Der Sieger erfährt erst beim Ausmarsch von seinem Gewinn. Gegen 18 Uhr ist "Eintreffen bei Luhmann´s" geplant. Dort wartet schon Bieranstich und Bratwurst. Und ab 20 Uhr beginnt die legendäre Schützenparty.
Am Sonntag, 14. Mai, treffen sich die Schützen um 12.30 Uhr zum Spargelessen in der Vereinsgaststätte Tegtmeyer. Hierfür liegen Listen im Schießstand aus. Um 14.30 Uhr ist Antreten für alle Mitglieder. Bevor die Königin und der König ihre Scheiben erhalten, wird der bei den Damen sehr beliebte Mennecke-Orden verliehen. Die Stifterin Gudrun Mennecke übernimmt die Ehrung stets selbst. Danach zieht der Festzug erneut durch das Dorf, um die Königsscheiben anzunageln.