Technikwart und Ressortleiter bei der TG Rot-Gelb

Vorsitzender Matthias Brand im Gespräch mit Gründungsmitglied Lothar Klein (rechts).

Position des zweiten Vorsitzenden wird kommissarisch besetzt

TG Rot-Gelb Langenhagen. Das Clubhaus der Tennisgemeinschaft Rot-Gelb Langenhagen war beim traditionellen Neujahrsempfang am 28. Januar wieder gut besucht. Der erste Vorsitzende Matthias Brand begrüßte etwa 60 Besucher. Danach wurden den Mitgliedern die Zielsetzung und Schwerpunkte des Vereins für 2018 vorgestellt.  Für den 2017 aus privaten Gründen zurückgetretenen zweiten Vorsitzenden Alfred Schock ist es beabsichtigt, die Position des zweiten Vorsitzenden kommissarisch neu zu besetzen. Alfred Schock, wird dem Vorstand weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.  Ferner sollen die Positionen eines Technikwartes sowie eines Ressortleiters der Außenanlage eingerichtet und besetzt werden.
Des Weiteren ist es beabsichtigt alle Greencard-Besitzer in das allgemeine Trainerprogramm des  Trainers Gunnar Schwanert zu integrieren. Hierfür sollen Gunnar Schwanert zwei junge ausgebildete Trainerassistenten aus der eigenen Jugend zur Verfügung gestellt werden.
Zum Abschluss wies Matthias Brand auf die Jahreshauptversammlung am 14. März hin.