Tolle Angebote auch für Laufanfänger

LAC-Läufer optimieren Trainingspläne

LAC. 40 Mitglieder des Leichtathletik-Clubs (LAC) trafen sich zu einer weihnachtlichen Mitgliederversammlung im SCL-Saal an der Leibnizstraße. Ausdrücklich angekündigt war keine Jahresversammlung mit formaler Tagesordnung, sondern ein Abend für Austausch und Informationen unter Laufkollegen. Dieser Abend zeigte somit einen Rückblick der Glanzlichter der vergangenen Monate, einen Ausblick auf das, was der Verein so alles vor hat und eine feine kleine gemeinsame Weihnachtsfeier.
Der LAC Langenhagen kann auf eine erfolgreiche Saison 2016 zurückblicken. Das Anfang des Jahres gestartete neue Trainingsformat gewinnt zunehmend an Erfolg und Akzeptanz. Durch das permanente Review und Nachjustieren durch das Trainierteam, kommt der Verein immer näher an ein sehr gutes Konzept. Diese Vorgehensweise soll weiter ausgebaut werden. Dabei ist besonders der Spagat zwischen ambitionierten Wettkampfsport und „Spaß am Laufen“ weiterhin gewollt und findet auch bewusst Anwendung. Anregungen, Informationen, Lob und auch Kritik der Mitglieder wurden aufgenommen, um diese in die Trainingsplanung 2017 aufzunehmen.
Neben der Ehrung von besonderem ehrenamtlichen Engagement einiger Vereinsmitglieder, wurden einige Sportlerinnen und Sportler für ihre Läuferleistung an diesem Abend hervorgehoben.
So haben in die TOP 50 der DLV-Bestenliste 2016 geschafft: Marathon Frauen Hauptklasse Platz 32 Gwendolyn Mewes in 2:54 Stunden; 20-Kilometer-Straßengehen Männer Platz 37 Juri Ivanov 2:17 Stunden; 3000-Meter-Bahngehen Senioren M60 vierter Platz Juri Ivanov in 18:12 Minuten; 3000-Meter-Bahngehen Senioren M70 siebter Platz Hans-Peter Damitz in 21:21Minuten; 20-Kilometer-Straßengehen Frauen achter Platz Roswitha Ebel in 2:16 Stunden; 3000-Meter-Bahngehen Seniorinnen W50 dritter Platz Roswitha Ebel in 19:01Minuten; 3000-Meter-Bahngehen Seniorinnen W55 vierter Platz Birgit Komoll in 20:37 Minuten; Halbmarathon Mannschaftswertung Frauen Platz 46 Hannelore Lyda, Nicole Meisl, Karin Hauswirth in 5:05 Stunden.
Neben den erfreulichen und positiven Ergebnissen 2016 erinnerten die Mitglieder an diesem Abend auch an ihren im Mai 2016 verstorbenen Vereinskollegen Juri Ivanov. Er hatte den Verein als Trainer und Motivator im Innern sehr gestärkt und als Geher nach außen international stark präsentiert.
Mit dem Blick auf 2017 steht das LAC-Projekt "Langenhagen läuft" in Kooperation mit "WIR! Der Wirtschaftsklub", "Praxis Dr. Matthias Marquardt", HGS-IT, City-Apotheke, SCL-Fitness und Langenhagener ECHO auf dem Programm. Mit diesem gemeinsamen Projekt sollen Laufanfänger und Quereinsteiger angesprochen werden, um ihre Gesundheit zu fördern. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.mein10km-lauf.de.