Toller Nachwuchs beim ACL 74

Der Akkordeon-Club Langenhagen freut sich auf neue Mitglieder.

Jugendensemble und zweites Orchester präsentieren sich

ACL: Große Aufregung beim Akkordeon-Club-Langenhagen 74 In allen Vereinsräumen wird sortiert aufgebaut, nochmal geübt und gewartet. Alle großen und kleinen Schülerinnen und Schüler des ACL 74 dürfen beim großen Vorspielnachmittag zeigen was sie können und auf ihrem Instrument Akkordeon gelernt haben. Begonnen wird mit den Kleinsten, die teilweise erst seit ein paar Monaten Unterricht bei den beiden qualifizierten Akkordeonlehrern Nemanja Lukic und Miroslav Grahovac haben. Mit großer Spielfreude und viel Mut beweisen sie dem zahlreich anwesenden Publikum, was sie schon auf dem Instrument beherrschen – und begeistern!
Kinder im Alter von sechs Jahren aufwärts wechseln sich bei ihren Vorträgen ab und mit Volksliedern, Kinofilmmelodien, Tango und Klassik, präsentiert sich mit dem Jugendensemble ein weiterer kleiner Höhepunkt des Nachmittags. Mit der Suite Crazy Animals zeigen die Jugendlichen, wie witzig Musik bestimmte Tiere nach empfinden kann. Beginnend mit dem flinken Opossum weiter zum schlängeligen Elch-Test bis hin zum total langsamen Dreifingerfaultier und letztendlich zur kurzlebigen Eintagsfliege. Unter der hervorragenden Leitung von Nemanja Lukic haben die jungen Spielerinnen und Spieler in kürzester Zeit gelernt auf was es im Ensemblezusammenspiel ankommt und dies sofort großartig umgesetzt. Das Abwechseln von stimmführenden Melodien und Klangabläufen umgesetzt in einem lauten Forte oder einem leisen Piano, immer mit dem Blick und dem Ohr beim Dirigenten und den anderen Mitspielern. Hut ab für diese tolle Leistung!
Zum Ende des Vorspielnachmittags füllt sich die Akkordeonbühne noch einmal richtig und das „ACL-Fun - Orchester“ unter der Leitung von Miroslav Grahovac zeigt mit viel Spielfreude und Lust am Musik machen ein flottes Programm auf. Mit Lambada Beat, Disco und anderen swingenden Melodien präsentiert sich ein großartiges zweites neues Vereinsorchester, in dem sich mehr als zwölf Spielerinnen und Spieler zusammen gefunden haben, um nach Feierabend einfach zu musizieren und Spaß zu haben!
Der erste Vorsitzende Jan Hülsmann zeigt sich am Ende der Veranstaltung begeistert über so viel „Leben“ im Verein! Denn nur so kann es funktionieren! Viel Nachwuchs und viele Menschen die mit ihrer Spielfreude und Lust am Musizieren die Räume des Vereinsheims füllen, musizieren und ihre Musik weitergeben. Ein großer Dank gilt den drei hervorragenden Akkordeonlehrern Miroslav Grahovac, Nemanja Lukic und Ina Voigt, die immer mit viel Begeisterung die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen motivieren.
Der Verein plant in naher Zukunft wieder Reisen ins Ausland und freut sich über weitere interessierte Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene, die einfach Lust haben beim ACL 74 mitzumachen, um in einer tollen Gemeinschaft Tolles zu erleben. Weitere Infos gibt es auf der vereinseigenen Homepage unter www.akkordeon-club-langenhagen.de oder beim stets gut gelaunten ersten Vorsitzenden Jan Hülsmann unter der Telefonnummer (0511) 7 26 19 27. Einfach mal melden oder im Clubheim vorbei schauen – hier freut man sich über jeden der Lust hat etwas zu bewegen und dabei zu sein.