Traditionelle Techniken beim Bundestrainer

Der Lehrgang vermittelte interessante Eindrücke in die thailändische Kultur.

Muay-Thai-Seminar beim VfB Langenhagen

VfB Langenhagen. Anfang Juni leitete Bundestrainer Ralf Kussler in der Muay Thai & MMA Sparte des VfB Langenhagen ein Seminar für Muay Boran. Während es sich bei Muay Thai um „Thaiboxen“ handelt, bedeutet Muay Boran so viel wie „altes Boxen“. Somit stellt Muay Boran die traditionelle Form des Muay Thai dar. Obwohl Ralf Kussler recht spontan zugesagt hatte, fanden sich 20 Sportler in der Halle der Adolf- Reichwein- Schule ein, wo auch das Training der Sparte stattfindet. Gezeigt und geübt wurden neben Kampftechniken mit Ellbogen, Knie und Schienbein auch Wurf- und Boxtechniken, sowie eine Reihe typischer Fußtritte. Zudem gab es interessante Einblicke in die thailändische Kultur. Die ursprünglich thailändische Kriegskunst ist heute zu einem modernen Kampfsport geworden, der neben Wettkampf- und Selbstverteidigungseinflüssen eine ganze Reihe traditioneller Elemente in sich vereint.
Interessenten sind nach den Sommerferien herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Trainer für Muay Thai & MMA im VfB ist Arne Pohlmeyer, der bereits auf eine 20-jährige Trainertätigkeit zurückblicken kann. Das Training verbindet Fitness-, Wettkampf-, sowie Selbstverteidigungsaspekte, weshalb es für Anfänger genauso interessant ist, wie für leistungsorientierte und fortgeschrittene Sportler. Wo der Verein zu finden ist und weitere Informationen über den Sport verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.