Training für die Turniersaison

Vier Voltigier-Gruppen trainierten nun gemeinsam in Engelbostel.

Vorbereitung bei den Voltigiergruppen

RuF Engelbostel. Nun trafen sich die vier Voltigiergruppen des Reit- und Fahrvereins (RuF) mit ihren Trainerinnen in der Halle, um fit für die kommende Turniersaison zu werden. Dazu gehörten natürlich auch die zwei Voltigierpferde, der routinierte Haflinger Maxi und der Neuzugang Hera. Die Stute wird seit geraumer Zeit an die Abläufe gewöhnt, zeigt die gewünschte Gelassenheit an der Longe. Selbst eine neu erarbeitete Kür der Mädchen konnte auf ihrem Rücken bereits einstudiert werden. Wieder mal eine Bestätigung für die Trainerin Andrea für das kleinschrittige Gewöhnen an Armbewegungen und dergleichen.
Voltigieren schult Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, und Koordination. Es ermöglicht Kindern früh den Kontakt zu Pferden und sie lernen früh, eine gewisse Verantwortung für ein Lebewesen und füreinander zu übernehmen. „Voltigieren wird in unserem Verein als reiner Mannschaftssport angeboten“, so die Haltung der Betreuerinnen des Vereines. Diese Dinge spiegelten sich im Training an vielen Übungen auf den Pferden, aber auch am Boden und an den Bockübungen wieder. Es wurde das Warmmachen der Gelenke, der Mannschaftsauftritt beim Turnier bis hin zum geschulten Abgang vom Pferd geübt. In den wohlverdienten Pausen, sorgten die Eltern mit einer tollen Verpflegung für angenehme Minuten zum Ausruhen.
„Viele sind, seit sie fünf Jahre alt sind, mit ihren Liebling Maxi dabei und nach oben wird altermäßig keine Grenze gesetzt. Leistungsmäßig wird immer neu geguckt und gesprochen, bei den Mädchen findet eine ständige Entwicklung statt“, sagt Kim Kokorski, die seit Langem nun wieder mit Sarah die Kleinsten der Dienstag-Gruppe leitet und gern auf unverbindliche Fragen Auskunft geben wird. Wichtig war den einzelnen Trainerinnen an dem Wochenende unter anderem auch, dass sich ihre vier Gruppen, die immer dienstags und freitags ab 17.30 Uhr in der Reithalle in Engelbostel trainieren, untereinander kennenlernen und enger zusammenwachsen, denn ab April/Mai geht es los in die große Voltigier-Turnier-Saison 2017.